Privacy Management

In den nächsten zehn Jahren werden wir den Punkt erreichen, an dem nahezu alles digitalisiert sein wird.

Datenschutz und Privatsphäre in einer digitalen Welt werden wichtiger denn je. Zugleich wird es für eine Vielzahl von Unternehmen immer schwieriger, sich im Dschungel der DSGVO zurechtzufinden und sind hierdurch von möglichen Bußgeldzahlungen in Höhe von 4% des Vorjahresumsatzes betroffen. Eine weitere Form von unnötigen finanziellen Belastungen entsteht durch Schadensersatzforderungen vonseiten der Betroffenen.

Gleichzeitig muss aber auch die Wettbewerbsfähigkeit erhalten und ausgebaut werden. Personenbezogene Daten sind somit das Rohöl unserer Zeit. Denn je mehr Sie über Ihre potenzielle Kunden Wissen, desto besser können Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen auch an die Zielgruppe adressieren.

Unternehmen sind also dazu angehalten, datengetrieben zu arbeiten und gleichzeitig die regulatorischen Vorschriften im Datenschutz einzuhalten, wenn Sie den Datenschatz heben wollen.

Ziel- und Erfolgsgerichtete Maßnahmen sind entscheidend

Datenschutz, der das Unternehmen in seiner Entwicklung lähmt, hat keine Daseinsberechtigung. Er dient also keinem Selbstzweck. Wir betrachten deshalb nicht nur die geseztlichen Vorschriften, sondern setzen diese auch in das Verhältnis zu Ihrem Unternehmen.

Ein besonderes Augenmerk legen wir auf das Risikomanagement im Datenschutz. Denn nur wenn Sie wissen, wie hoch Ihr individuelles Bußgeldrisiko ist, können Sie auch wirtschaftlich vernünftige Entscheidungen treffen, welche Maßnahmen umgesetzt werden müssen und welche eben nicht. Grundsätzlich empfehlen wir nur Maßnahmen, die sinnvoll, notwendig und zur Bußgeldminimierung beitragen oder mit wenig Aufwand umsetzbar sind.

Wir schaffen somit den Spagat zwischen Wirtschaftlichkeit und Compliance-Absicherung.

Unser Vorgehen

Im Mittelpunkt unserer Bemühungen stehen Sie und Ihr Unternehmen. Nach einem ausgiebigen Gespräch über Ihre Vorstellungen erarbeiten wir eine individuelle Bestandsaufnahme oder gehen standardisiert vor. 

In einem zweiten Schritt werden die Ergebnisse sorgsam zusammengetragen und verschiedene Verstöße in einer leicht verständlichen Ergebnispräsentation präsentiert und entsprechende Gegenmaßnahmen vorgestellt. Hierbei werden die nächsten Schritte erläutert und priorisiert. 

Darauf aufbauend folgt die Umsetzungsphase. Unsere Philosophie ist es, den Kunden gerade in dieser heißen Phase tatkräftig zu unterstützen. 

Sobald die Umsetzungsphase zum größten Teil abgeschlossen ist, geht es in den gesetzlich geforderten PDCA-Zyklus, dem kontinuierlichen Verbesserungsprozess. Da wir unsere Kunden langfristig betreuen, werden in dieser Phase jährliche Audits oder sonstige Unterstützungsleistungen je nach bedarf durchgeführt.

Die Zeit drängt

Laut Studien scheitern viele kleine - und mittelständische Unternehmen bei Innvotaionsvorhaben an den Vorgaben der DSGVO. Diejenigen Unternehmen, die es schaffen sowohl, Datenschutz und Innovation in Einklang zu bringen, werden entscheide Wettbewerbsvorteile daraus ziehen können und sich langfristig am Markt behaupten können.

Bei der Vielzahl unseriöser Anbieter ist Datenschutz in einer digtalvernetzten Welt immer auch ein Qualitätsmerkmal und darüber hinaus auch eine vertrauensbildende Marketingmaßnahme für das Unternehmen. 

Sie möchten mehr zum Thema Privacy Management erfahren oder haben noch Fragen? Kontaktieren Sie uns, gerne sprechen wir mit Ihnen über Ihre konkrete Problemstellung.